Reisevorbereitung

Die Heimat meines Travel Bug  ist die Ferne und so zieht folge den Gedanken.

Dieses Mal bracht es ein Katapult um mich schnell aus dem Alltag zu schießen. Hatte ich doch mit meinem Chef über 3 Wochen Sommerurlaub gesprochen hatte er final einen Rückzieher gemacht da er selbst in meiner Geplanten zeit nicht da ist. In diesem Fall kommt es mir doch mehr als gelegen das mein Dreirad bereits in Peking auf mich wartet.
Es wird ein kurzes “Abenteuer”, gerade mal 18 Tage werde ich unterwegs sein, nicht immer allein. Ich bin eingeladen von Molly, ihre Familie, dem lokalen Motorradclub in Yingkou und von Ihren Freunden in der Innern Mongole.

Es wird die Aufwärmende für “The Long Way”. Das eigentliche Abenteuer, für dass ich seinerzeit das Dreirad gekauft hatte.
Die Vorbereitung fallen ein wenig ander aus als sonst. Viel packen muss ich nicht. Habe ich zuletzt doch zwei mein geliebten Zarges Boxen zurück gelassen als ich ende 2017 Beijing verlasen hatte. Die Vorbereitung besteht viel mehr aus telefoniere mit Charles, meinem fast schon Taiwanischen Bruder in Beijing, um dafür zu sorgen dass Shang von meiner Club Werkstatt den “TÜV” für das Motorrad macht und die Versicherung verlängert.