er lässt nicht locker

So ganz verschwindet es dann doch nicht, dieses Kopfkino. Immer wenn ich nicht mehr an die bürokratischen Bareren der chinesischen Behörden denke und die Bilder der GS’e zwischen den Hochhäusern verblasst, ist er wieder da, der Travel Bug. Dieser oft erwähnte Reisevirus der mich nicht zu Ruhe kommen lässt frischt auch hier in Peking immer wieder die Bilder auf. Er lässt nicht locker mich daran zu erinnern, welche Abenteuer ich mit einem Motorrad erleben könnte. Richtig hartnäckig wird der Virus, als ich bei einem meiner Geocache Streifzügen durch die Stadt dieses Gespann entdecke.
Ein Kreuzung aus Aprilia Pegasso und Kübelwagen. Ein Nato Olive lackiertes Sidecar, Stollenreifen, Ersatzrad am Heck und Platz für Gepäck. Genau das richtige für eine lange Reise kommt mir bei diesem Gefährt in den Sinn.

My World Map